Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Statistische Qualitätskontrolle (BAYKON SQC)

  • Statistische Qualitätskontrolle (BAYKON SQC)
  • Statistische Qualitätskontrolle (BAYKON SQC)
  • Statistische Qualitätskontrolle (BAYKON SQC)
Statistische Qualitätskontrolle (BAYKON SQC)  Statistische Qualitätskontrolle (BAYKON SQC)  Statistische Qualitätskontrolle (BAYKON SQC)
Die Software BAYKON SQC® Statistical Quality Control (SQC®) ist ein Mehrbenutzer-Qualitätssystem, das mit einem MS SQL-Server verbunden ist. Es ermöglicht Ihnen, den Nettoinhalt Ihrer verpackten Produkte während des Abfüll- und Verpackungsprozesses zu kontrollieren, die Wägeprotokolle automatisch zu speichern und aus der robusten SQL-Datenbank aussagekräftige Berichte und statistische Auswertungen zu erhalten.

Mit BAYKON SQC® erfüllen Sie die gesetzlichen Anforderungen der elektronischen Kennzeichnungsrichtlinien und vermeiden Risiken durch zu niedrige oder zu hohe Füllstände. Die Eindämmung von Produktverlusten wird sich schnell bezahlt machen.

Die BAYKON SQC®-Software zur Statistischen Qualitätskontrolle (SQC®)
ist eine Lösung, die hauptsächlich in der Lebensmittel-, chemischen und Kosmetikindustrie angewendet wird, um den Nettoinhalt von abgepackten Produkten zu überprüfen. Sie ermöglicht eine Online-Überwachung Ihrer Produktion und den sicheren Betrieb Ihrer Abfüllmaschinen. Die Wiegeaufzeichnungen werden nach Maßgabe der anwendbaren Rechtsvorschriften bezüglich abgepackten Produkten automatisch gespeichert, gemeldet und dokumentiert.

Weder zu wenig noch zu viel: sicheres Abfüllen
Zu geringe Füllmenge bedeutet:
-Verstoß gegen gesetzliche Bestimmungen
-Gefahr eines schlechten Firmenimage
-Widerspruch zu Ihren Qualitätssystemen Zu hohe Füllmenge bedeutet:
-Produktverlust und Geld verlieren

LCD-Touchscreen-Bildschirm 
Der Bediener des Abfüllvorgangs gibt über den LCD-Touchscreen-Bildschirm des BX65-Terminals sein Passwort ein, wählt den Produktcode oder -namen aus, gibt die Chargennummer und Gerätecode ein und startet das Stichprobenverfahren.
Dabei erfolgt die Bedienerführung während der einzelnen Verfahrensschritte durch entsprechende Meldungen auf dem Bildschirm des BX65. Das Ergebnis des Stichprobenverfahrens wird dem Bediener angezeigt und auf dem SQL-Server gespeichert.

Berichte
Die Wiegeaufzeichnungen in einem beliebigen eingegebenen Zeitraum werden mittels verschiedener benutzerdefinierten Kriterien wie z. B. Produkt, Charge, Maschine, Bediener usw. gefiltert.
Die gefilterten Aufzeichnungen können dann auf dem Protokolldrucker ausgedruckt oder als Text- bzw. Excel-Datei exportiert werden.

BAYKON_SQC_Statistical_Quality_Control_Catalogue
BAYKON SQC Statistical Quality Control Presentations

 

 

ZERTIFIZIERUNG
© 2017 Copyright
BAYKON INC.
Alle Rechte vorbehalten
Sign Up